Unsere Tipps für eine stressfreie Einschulung

Unsere Tipps für eine stressfreie Einschulung - ForSchur

Juli 10, 2024

Stressfreie Einschulung: So bereitest du dich am besten vor

Die Einschulung ist ein großer Meilenstein im Leben deines Kindes und deiner Familie. Es ist ein Tag voller Aufregung, Freude und vielleicht auch ein wenig Nervosität. Als Eltern möchtest du sicherstellen, dass dieser Tag so reibungslos und stressfrei wie möglich verläuft. Hier sind einige Tipps, die dir dabei helfen können:

Tipp 1: Frühzeitige Vorbereitung

Beginne frühzeitig mit den Vorbereitungen für den ersten Schultag. Stelle sicher, dass du alle notwendigen Schulmaterialien wie Bücher, Hefte, Stifte und Rucksack rechtzeitig besorgst. Erstelle eine Checkliste, um nichts zu vergessen.

 

Tipp 2: Gespräche führen

Sprich mit deinem Kind über die Schule und darüber was es erwarten kann. Dies kann dazu beitragen, eventuelle Ängste oder Bedenken zu mindern. Lest gemeinsam Bücher über die Schule und sprich über die positiven Aspekte des Schulbesuchs. Unser Tipp: Ganz besonders schön sind die Bücher vom Zuckersüßverlag. Achtsam nähern sie sich den Themen Selbstbewusstsein, Trennungsangst und dem Umgang mit Stress

 

School Starter Pack vom Zuckersüß Verlag 

Tipp 3: Wohlfühlen in der Kleidung

Die Einschulung ist oft mit viel Aufregung und Nervosität gefüllt, daher sollte die Kleidung nicht zur Belastung werden. Es ist wichtig, dass sich alle Familienmitglieder in ihren Kleidungsstücken wohlfühlen. Wähle deshalb bequeme und praktische Kleidung, die Bewegungsfreiheit ermöglicht und gleichzeitig dem Anlass angemessen ist. Denke daran, dass dein Kind an diesem Tag viele neue Eindrücke sammeln wird. Unbequeme Kleidung könnte eine zusätzliche Ablenkung sein, die es schwerer macht, sich auf die neuen Erfahrungen zu konzentrieren. Wie sollte es anders sein, empfehlen wir auf Kleidung aus Merinowolle zu setzen. Dank ihrer temperaturausgleichenden Eigenschaft eignet sie sich genauso gut für die stickige Aula, wie für den sonnigen Pausenhof, der natürlich auch erkundet werden möchte. Unsere Upcycling Kollektion für Kinder, die aus aussortierten Wollpullovern genäht wird, bietet ganz viel Auswahl an Mitwachskleidung. Wenn du es liebst im Partnerlook mit deinem Kind zu sein, empfehle ich dir einen Blick in unsere Mini Me - Kollektion zu werfen. Unsere Sommerkollektion aus Merinowolle und Lyocell gibt es für Klein und Groß und die Farben harmonieren ganz wunderbar miteinander. Mit einem Bügelbild passend zur Einschulung kannst du das Einschulungsoutfit personalisieren. 

Es ist auch eine gute Idee, das Outfit für den ersten Schultag ein paar Tage im Voraus auszuwählen. So kannst du sicherstellen, dass alles passt und bereit ist, und es hilft, Last-Minute-Stress zu vermeiden.

Sommerkollektion aus Sommermerino von ForSchur 

 

Tipp 4: Nehmt euch nicht zu viel vor 

Ganz besonders wichtig ist es auch, dass ihr euch für den Einschulungstag nicht zu viel vornehmt. Meistens sind die Omas und Opas dabei und vor allem der Vormittag durch die Schulveranstaltung stark getaktet. Am Nachmittag haben sich alle eine Pause verdient und de neuen Eindrücke dürfen in Ruhe verarbeitet werden. 

Ein gemeinsames Picknick mit unkomplizierten Snacks kann entspannter sein, als ein vorgeplantes Abendessen. 

 

Tipp 5: Positives Mindset

Bewahre ein positives Mindset und vermittele deinem Kind, dass die Schule ein aufregender und positiver Ort ist. Deine Einstellung kann einen großen Einfluss darauf haben, wie dein Kind die Schule wahrnimmt.

Mit diesen Tipps kannst du dazu beitragen, dass der Einschulungstag für dein Kind zu einem unvergesslichen und tollen Erlebnis wird. 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen