Wollkleidung färben mit Ostereierfarben- Unser Oster- Spezial DIY

Hast du dich schon mal ans Färben von Wollkleidung gewagt? Viele trauen sich nicht, Hitze und Wolle klingt nämlich nach einem riskanten Vorhaben… Aber wenn du unsere Anleitung und die Tipps befolgst, kann gar nichts schiefgehen!

Aktuell gibt es in unserem Onlineshop ein kleines Oster-ForSchur-DIY:

Wir haben eine limitierte Anzahl an Einteilern mit der Falte in den Größen 0 bis 2 aus Merinowolle und passende Bindemützen genäht. Die Farben sind alle frühlingshaft hell, von weiß (Eierschale) bis hellgelb (Küken). Wir haben uns hier bewusst für Farben entschieden, die sich super überfärben lassen.

Zu den Aktionsprodukten geht's hier: ForSchur Osterspezial

Mit dazu liefern wir dir ein kleines Tütchen Nawaro® Naturfarbe in ökologischer Lebensmittelqualität. Damit, und mit unserer Anleitung, kannst du deinem Oster-DIY-Einteiler ganz einfach eine andere Farbe verpassen!

 


 

So einfach geht’s:

Lege den Einteiler mit oder ohne Bindemütze für etwa eine Stunde in eine Schüssel mit Wasser. Fülle nun einen Topf mit kalten Wasser und rühre das Farbpulver ein. Je mehr Wasser du nimmst, desto blasser wird die Farbe. Wähle einen möglichst großen Topf, damit das Färbestück Platz hat und das Wasser von allen Seiten gut dran kommt.

osteraktion-einteiler-blog-forschur-3

osteraktion-einteiler-blog-forschur-4

 


 

Lege die Wollkleidung nun in den Topf mit dem gefärbten Wasser. Achte darauf, dass das Kleidungsstück komplett mit Wasser bedeckt ist.

osteraktion-einteiler-blog-forschur-5

osteraktion-einteiler-blog-forschur-6

 


 

Jetzt muss das Wasser inklusive Inhalt einmal kurz aufkochen.

osteraktion-einteiler-blog-forschur-7

Achtung: Die Wollkleidung darf während des Kochens nicht gerührt oder bewegt werden, da sie sonst verfilzen kann!

 


 

Wenn es blubbrt, nimm den Topf vom Feuer und lasse alles so für etwa 1 Stunde stehen. Du kannst jetzt beobachten, wie die Farbe des Wassers blasser wird und die Kleidung darin den Farbton immer intensiver aufnimmt.

osteraktion-einteiler-blog-forschur-8

 


 

Im letzten Schritt muss die Farbe fixiert werden und auch das klingt jetzt komplizierter, als es eigentlich ist.

Hierzu kippst du einmal ganz vorsichtig das Wasser samt Inhalt in dein Waschbecken (keine Angst, die Farbe geht problemlos wieder weg), legst die Wollkleidung auf einen tiefen Teller oder eine andere, feuerfeste Form und dann kommt alles entweder:

30 Min. bei 95°C im Backofen

 

oder

2 Min. bei 800 Watt in der Mikrowelle

 

osteraktion-einteiler-blog-forschur-9

 


 

Das Kleidungsstück ist jetzt sehr heiß, lass es nun also am besten erst einmal gut abkühlen und rolle es dann in einem dunklen oder alten Frotté-Handtuch ein und drücke die Feuchtigkeit aus. 

Nun trocknen lassen und fertig, das war’s schon.

 

osteraktion-einteiler-blog-forschur-10

Die Farbe ist nun fixiert und deine Oster-DIY-ForSchurs bereit, ausgeführt zu werden. Um sicher zu gehen, dass sich keine Farbpartikel lösen, empfehlen wir jedoch sie vorm ersten Tragen einmal im Wollwaschgang oder per Hand mit Wollwaschmittel separat zu waschen.

 


 

Wenn dir die Farbe deines Oster-DIY-Einteilers ungefärbt schon super gefällt, darfst du die mitgelieferte Ostereierfarbe natürlich auch anderweitig verwenden. Eine kurze Anleitung zum Färben von Eiern steht auf der Verpackung.

Auch alle anderen Woll- oder Kaschmir- Kleidungsstücke lassen sich mit dieser Methode wunderbar färben. Achte darauf, dass die Kleidung sauber ist. Nur so kann die Farbe gleichmäßig aufgenommen werden.

Beim Färben mit Naturfarben ist es ganz normal, dass die Farbe nicht zu 100% regelmäßig wird. Wenn dir die leichten Wolken nicht gefallen, dann wiederhole den Vorgang einfach noch einmal.

 

Wir wünschen dir viel Spaß beim Färben und frohe Ostern!

 

Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with * are required.

I have read the data protection information.